Dienstag, 25. Mai 2010

Sonntag, 16. Mai 2010

Vogalonga



Venedig

Vogalonga - Die lange Welle


Jedes Jahr findet in Venedig ein besonderer Ruderwettkampf statt.
Der Markusplatz ist am 23. Mai 2010 erneut Start- und Zielpunkt für etwa 1500 Boote. Teilnehmer aus ganz Europa nehmen an dem 30 km langen Wettkampf teil. Nur von Muskelkraft betriebene Boote sind zugelassen.
Ich selbst war im Jahr 2003 Teilnehmer dieser aufregenden Regatta und erinnere mich an das unglaubliche Farbenspiel geschmückter Boote und deren Insassen. Als Kajakfahrer bewundert man Ruderer die im Gondolierestil, also stehend, die gesamte Strecke bewältigen. Vorbei an Vignole, Sant Ersamo, Burano und Murano geht es über den Canal Grande zurück zum Markusplatz, begleitet von einer jubelnden Zuschauermenge, die sich besonders auf der Rialtobrücke dichtgedrängt postiert und die Ankommenden empfängt. Dort recken die Ruderer ihre Paddel in die Höhe, stimmen Lieder an und lassen sich feiern. Man wird von einer überwältigenden Stimmung erfasst, wenn man sein Boot vorbei an den geschichtsträchtigen Palazzi unter der Rialtobrücke hindurch lenkt. Wenn dann dazu die Sonne am azurblauen Himmel so strahlend lacht wie damals, ist die Freude doppelt groß und die Anstrengungen werden verdrängt von den vielen Eindrücken und der allgemeinen Begeisterung.
Eine Urkunde mit Medaille wird jedem Teilnehmer als Erinnerung überreicht.

Montag, 3. Mai 2010

Sonntag, 2. Mai 2010

Elba


La vita e bella

Sie suchen eine Insel deren Schönheit und Geschichte gleichermaßen fesseln? Dann kommen Sie mit auf eine Reise zur Insel Elba im Tyrrhenischen Meer. Sie hat sich nicht nur durch Napoleons Aufenthalt einen Namen gemacht. Noch heute fasziniert sie Historiker, Wanderer, Botaniker, Wassersportler wie auch Künstler. Streifzüge durch die pflanzenreiche Macchia, Exkursionen mit dem Boot vorbei an traumhaften Buchten, Museenbesuche, Mineralienfahrten, Oliven-trekking zwischen spätsommerlicher Blüte, Kastanienfest zur Erntezeit, Besuch der San Giovanni Therme mit ihrem heilenden Schlamm und nicht zu vergessen die Elbanische Küche.

La vita è bella perchè è varia.

Samstag, 24. April 2010

Universum


Die Sonde “Venus Express” kreist seit April 2006 um die Venus.
Sie gilt als die Schwester der Erde mit fast gleicher Größe und Schwerkraft. Durch ihre Temperaturen um 460 Grad ist sie eher lebensfeindlich. Aktuelle Daten lassen vermuten, dass es dort sogenannte “Hotspots” gibt, das sind unter der Oberfläche liegende Magma-Kammern. So sind dort wahrscheinlich aktive Vulkane tätig.
Die Venus gehört zu den vier inneren Planeten neben Merkur, Erde und Mars. Die vier äußeren Planeten sind Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Nach wie vor stellt sich die wissenschaftliche Frage, ob auf diesen Planeten oder ihren Monden Leben möglich ist. Insbesondere Mars und der Jupitermond Europa weisen Wasser und Eis auf, die Grundlage für Lebewesen sein könnten.